Warum ist Sucht ein Problem?

Sucht entsteht also, indem Defizite in den Bereichen schöpferische Erfüllung, Anerkennung und Erfolg ausgeglichen werden durch körperliche oder geistige Freuden, die uns jederzeit leicht erreichbar sind.

Aber wo ist nun das Problem mit Sucht? Warum sollte Vergnügen nicht einfach die schöpferische Erfüllung ersetzen und gut ist?

Weil Vergnügen die schöpferische Erfüllung nicht ersetzen kann.

Schöpferische Erfüllung ist überhaupt nicht ersetzbar.

Es gibt zum Beispiel Menschen mit sehr viel Anerkennung von anderen und großem Erfolg, denen dennoch schöpferische Erfüllung fehlt.

Da nun zwar versucht wird, die schöpferische Erfüllung zu ersetzen und diese aber nicht ersetzt werden kann ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Ab wann ist es Sucht?
Stichworte:
Alkohol
Defizite
Erfüllung